3ter Oktober “Tag der offenen Tür”

Wir laden herzlich zum Tag der offenen Tür ein, besuchen Sie uns doch Mal, Sie werden es nicht bereuen!

Programm für den 3.10.2019:

  • Showmosten, bringt Eure Äpfel mit und wir erklären und zeigen genau wie wir arbeiten und Sie sind direkt dabei, wie aus den eigenen Äpfeln ihr ganz persönlicher Saft gemacht wird.
  • Eckard Brandt, der ApfelkostenApfelpapst seine fantastischen alten Apfelsorten probieren, und wems schmeckt, der darf sich für zu Hause eindecken. Ausserdem darf man in seine verfassten Bücher reinschnuppern und seinen Apfel”Brandt” kosten.
  • Fabelhof lässt hinter seine Kulissen gucken. Unsere zahlreichen Tiere freuen sich über Besuch, obs die verschiedenen Enten und Hühmerrassen, die 25 Pferde/Ponys, unsere Hofhunde/Katzen oder die Meerschweinchen sind, alle sind bestimmt total aufgeregt und würden Euch bestimmt auch gerne kennenlernen.
  • Reittherapie auf dem Fabelhof, wir werden eure Kinder gerne longieren lassen, damit sie ein Gefühl für das Reiten bekommen, vllt gefällt es ja dem ein oder anderen.
  • Imkerei, auch die Imkerei von Alke Zimmermann wird gerne gezeigt und erklärt. Ausserdem darf man unseren Honig kosten und natürlich auch in Eckard Brandts neues Bienenbuch reinlesen. Unsere Völker haben sich über die Jahre auf stolze 40 Bienenbeuten verteilt, also Honig gibt es zu genüge.
  • Live Musik darf natürlich nicht fehlen, die ersten Bands zeigen schon Interesse. Da wir ja alleFreitag den 4.10 als Brückentag frei nehmen, können wir abends noch richtig schön abrocken.
  • Kinderbespassung gibt es wie immer zu genüge! Kinderdisco, Hüpfburg, riesen Trampolin, Kinderschminken, Dosenwerfen, eine Treckerfahrt übers Gelände ……..
  • Kulinarische Verwöhnung ist garantiert, wir heizen unseren XXL Steinbackofen an, und bieten auch sonst in unterschiedlichen Ständen leckeres zum verwöhnen an. Natürlich auch unsere ganze Palette Fabelsaft, in allen Geschmackskreationen. Diese dürfen natürlich vorher getestet werden.
  • Die neue Streuobstwiese direkt an unserem Hof wurde dieses Frühjahr mit vielen Helfern ins Leben gerufen. Hauptakteure hierbei waren die Künstlerin Antje Machewski, Eckard Brandt und Gesa Jürs von den Künstlerhäusern Worpswede. Es sind jetzt ca 100 Hochstammbäume, dabei knapp 70 verschiedene alte Apfel, Birnen und Kirschsorten. Das wird über die Jahre ein absoluter Traum jedes Pommolgen, Apfelliebhaber und Hobbyfotografen. Auch die Vögel und Insekten freuen sich total. Wir zeigen und erklären Euch die Wiese sehr gerne. Auch alle Apfelpaten dürfen sich den 3.10 natürlich nicht entgehen lassen.
  • Marktstände wirds auch wieder geben, also keiner muss mit vollen Geldbörsen wieder nach Hause gehen, aber dafür mit tollen Lebensmitteln und der ein oder anderen Kleinigkeit.
  • NABU Worpswede wird sich auch vorstellen und verraten was WIR aus Worpswede noch so alles für unsere Tier, Planzen und Insektenwelt tun möchten und auch werden.
  • Die Moorrübe der beste Bioladen weit und breit ist natürlich auch vertreten und wer den Laden noch immer nicht kennt, wird ihn spätestens am 3.10 erklärt bekommen und von deren Produkte überzeugt.
  • Solawi Moorbirke aus Überhamm ist auch da, Frank und Jana Lütjen versorgen den Fabelhof mit selbstangebauten ökologischen Lebensmitteln, also Gemüse, Eier, Fleisch und Obst. Über die solidarische Landwirtschaft muss man sich unbedingt mal informieren, wir hoffen das Konzept macht Schule und wird mehr und mehr angeboten.
  • Wer noch was aussergewöhnliches anzubieten hat, darf sich gerne bei uns melden, es sind noch 2-3 letzte Standplätze zu vergeben.